Trennwände alleinstehend

 

WC Trennwandsysteme vom Experten



Egal, ob für WCs oder für Urinale – Trennwände sind der ideale Weg, um wenigstens ein wenig das Gefühl von Privatsphäre vermitteln zu können. Am sinnvollsten ist es ganze Trennwandanlagen einzubauen, um für jedes WC eine eigene Kabine zu ermöglichen.

Die richtige Materialwahl ist entscheidend

Der mit Abstand wichtigste Aspekt bei der Auswahl eines WC Trennwandsystems ist, ob es sich um einen Nass- oder Trockenraum handelt, in dem die Trennwände gezogen werden sollen. Denn dieser ist maßgeblich für die Wahl des richtigen Materials. Unsere Modelle, die für Trockenräume ausgelegt sind, bestehen aus Holzverbundplatten, die beidseitig mit Melaminharz bestrichen sind. Für Nassräume werden hingegen Trennwandsysteme verwendet, die aus einer Hartkunststoffplatte, die ebenfalls mit Melaminharz beschichtet sind.

Trennwandanlagen für Trocken- und Nassräume

Grund für die verschiedenen Materialien sind die unterschiedlichen Haltbarkeiten von Holz und Kunststoff in Verbindung mit Feuchtigkeit. Wenn es sich beispielsweise um eine Toilettenanlage handelt, die mit Duschen verbunden ist und somit ständig eine hohe Feuchtigkeit vorherrscht, dann hat Holz nur eine sehr kurze Lebensdauer. Durch die Nässe wird das Holz porös, verformt sich somit und außerdem besteht ein großes Risiko, dass die Trennwände anfangen zu schimmeln. Mit Kunststoff kann dies gar nicht erst passieren, da es hier unmöglich ist, dass Feuchtigkeit ins Material eindringt.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Modellen

Es spielt also keine Rolle, wo Sie gerne eine Trennwandanlage einbauen wollen, da Sie bei uns Materialien für jedwede Umstände finden. Durch die jeweils mehreren Modelle für Trocken- und Nassräume haben Sie sogar verschiedene Möglichkeiten. So können die WC Trennwandsysteme Ihren eigenen Vorstellungen angepasst werden.